Startseite

Erika 2Unser Tierheim wurde im Jahr 1995 von einer Gruppe deutscher Residenten Roquetas gegründet, die sich um die Lage der Haustiere in Almeria grosse Sorgen machten.
Seitdem sind Tausende von Tieren gerettet, versorgt und vermittelt worden dank der gemeinsamen Arbeit von spanischen und deutschen Tierliebhabern.

Viele dieser Tiere wurden in Deutschland vermittelt und unser Tierheim gewann einen ausgezeichneten Ruf für den guten gesundheitlichen Zustand der Tiere in Almería. Das Leben vieler deutscher Adoptanten wurde so bereichert durch das Zusammenleben mit einem Hund von Roquetas.

In Spanien existieren jetzt zahlreiche Tierschutzgesetze und vor allem die spanische Bevölkerung hat inzwischen einen respektvollen Umgang mit allen Lebewesen gelernt, wie das schon lange in Europa der Fall war. Jedoch hat das Aussetzen von Haustieren zugenommen denn die tiefe Wirtschaftskrise fordert ihre Opfer unter den Schwächsten … den Tieren. Viele Leute, die ihre Arbeit verloren haben oder sogar ihr Haus oder Wohnung, sehen sich gezwungen ihre geliebten Haustiere im Tierheim abzugeben weil es ihnen unmöglich ist sie zu unterhalten. Wir erleben sehr dramatische Situationen, denn jetzt müssen wir nicht Strassenhunde aufnehmen sondern Hunde die gewöhnt waren in einer Familie zu leben und plötzlich alles verlieren: ihre Bezugspersonen, ihr Heim und ihre Spielzeuge. Auch fliessen die geringen öffentlichen Gelder nicht mehr: für Tiere stehen keine Mittel mehr zu Verfügung.

Wir lassen uns nicht entmutigen und arbeiten weiter für das Wohlergehen der Tiere. Jeder vermittelte Hund, der schwanzwedelnd mit seinen neuen Betreuern von uns Abschied nimmt, und jedes strahlende Gesicht eines Adoptanten geben uns die Kraft weiterzumachen. Das Wohlbefinden und Glück der Tiere ist unser Dank für die ganzen Bemühungen, Schwierigkeiten und Sorgen.

Unsere Hunde werden gechipt, geimpft gemäss den örtlichen Bestimmungen, und mit Analysen für Parasitenkrankheiten überreicht. Die meisten Tiere kennen auch die Grundkommandos und sind sozialisiert.

Marina Rodríguez Pérez
1. Vorstand

zu unserer facebook Seite